Wetterau

Wetterau: Ein E-Bike für zwei Wochen

  • Anja Laud
    vonAnja Laud
    schließen

Der Wetteraukreis beteiligt sich an der Aktion „Radfahren neu entdecken“, bei der Bürgerinnen und Bürger kostenlos E-Bikes ausleihen können.

Der Wetteraukreis will den Radverkehr nachhaltig stärken. „Wir wollen einen Beitrag zur Verkehrswende leisten, deshalb beteiligen wir uns an der Aktion des Landes ,Radfahren neu entdecken’“, sagt Matthias Walther (CDU), Kreisbeigeordneter und Regionalentwicklungsdezernent. Im Rahmen dieser Aktion können Bürgerinnen und Bürger in der Zeit vom 25. September bis zum 18. Dezember E-Bikes über einen Zeitraum von bis zu zwei Wochen gratis ausleihen.

Die Wetterauer sollten sich von den Vorteilen einer Pedelec- oder E-Bike-Nutzung selbst überzeugen können, begründet Walther die Beteiligung des Kreises an der Aktion, die das Land Hessen gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen ins Leben gerufen hat. Hessenweit stehen knapp 200 Elektrofahrräder zur Verfügung. Im Wetteraukreis werden insgesamt 33 Damen- und Herrenräder zur Ausleihe bereitstehen.

„Radfahren neu entdecken“ lässt sich nach Angaben des Kreisbeigeordneten gut mit der Aktion „Stadtradeln“ verknüpfen, die im Kreis in der Zeit vom 20. September bis 11. Oktober läuft. Alle Kilometer, die während des zweiwöchigen Tests eines Pedelecs zurückgelegt werden, können bis zum 11. Oktober auch für das „Stadtradeln“ gesammelt werden. Walther lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich jetzt beim „Stadtradeln“ zu registrieren, entweder über die Homepage des Kreises oder indem sie sich die „Stadtradeln“-App herunterladen. Auch um Elektrofahrräder ausleihen zu können, müssen sich Nutzer online registrieren. Infos dazu erteilt Martin Langlitz, der im Fachdienst Kreisentwicklung beide Aktionen betreut. Er ist unter 0 60 31 / 83-41 05 oder per E-Mail unter martin.langlitz@wetteraukreis.de zu erreichen. 

Kommentare