+
Frost

Wetter

Glättegefahr in Hessen

In Hessen sinken die Temperaturen wieder. Es besteht daher Glättegefahr.

In den kommenden Tagen wird es in Hessen wieder kälter. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Samstag mitteilte, sinken die Temperaturen wieder, wenn die milde Atlantikluft abgezogen ist. Dazu fällt zeitweise Regen, der besonders in Osthessen gefrieren kann. Gerade im Bergland müssen sich Autofahrer in den Nächten auf glatte Straßen einstellen, warnt der DWD.

Am Sonntag bleibt es laut Vorhersage bedeckt. Es fällt Regen, oberhalb von 600 Metern auch Schnee. Dazu wird es höchstens 4 bis 7 Grad warm. In der Nacht zum Montag kann es bei Schneefällen gebietsweise wieder glatt werden. Für das Bergland sagte der DWD bei bis zu minus 2 Grad verbreitet Glätte voraus. Auch die kommende Woche beginnt ungemütlich mit Regen und vielen Wolken. Dazu wird es bei 1 bis 6 Grad nilder. In der Nacht zu Dienstag warnt der DWD bei Tiefstwerten von minus 3 bis plus 1 Grad aber wieder vor glatten Straßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare