A44 bei Kassel

Weihnachtsbaum auf Autobahn verloren

Auf der Autobahn A44 lag ein Weihnachtsbaum auf dem Fahrstreifen. Die Polizei musste den Baum wegräumen.

Ein Weihnachtsbaum auf der Autobahn 44 hat die Kasseler Polizei auf den Plan gerufen. Ein 27-Jähriger Autofahrer hatte den Baum am Donnerstagmorgen nahe der Abfahrt Wilhelmshöhe auf der rechten Fahrspur liegen sehen, wie die Polizei mitteilte. Bei seinem Anruf habe er auch gesagt, dass er aus der Entfernung noch einen mit Weihnachtsbäumen beladenen Laster erkannt haben will. Die Polizei räumte den Baum von der Straße. Den Lastwagen, der den Baum wahrscheinlich verloren hatte, fanden die Polizisten allerdings nicht. (dpa) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare