Schifffahrtsamt

Warnung vor Gefahren beim Baden im Rhein

Das Schifffahrtsamt warnt vor Gefahren beim Baden im Rhein.

Schwimmen im Rhein birgt Gefahren und ist nicht überall erlaubt. Darauf macht das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mannheim in einer Mitteilung vom Freitag aufmerksam. 

In der Nähe von Schifffahrtsanlagen, Hafeneinfahrten und Brücken sei das Baden lebensgefährlich und verboten. In der Nähe von Buhnen herrschten große Strömungsunterschiede und vorbeifahrende Schiffe könnten gefährliche Wellen und Strömungen erzeugen. 

Trotz der Gefahren werde immer wieder gegen Verbote verstoßen und auch ungeübte Schwimmer badeten im Rhein. Nur gute Schwimmer sollen im Fluss und nur in Ufernähe baden. Eltern sollen ihre Kinder über die Gefahren aufklären und diese beaufsichtigen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare