Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vogelsberg

Vogelsberg: Vulkanexpress fährt wieder

  • Andreas Hartmann
    VonAndreas Hartmann
    schließen

Am Samstag startet der Vulkanexpress in die neue Saison. Radanhänger gibt es vorerst nicht.

Trotz Pandemie startet der touristische Busverkehr im Vogelsberg, der sogenannte Vulkanexpress, am 1. Mai in die neue Saison, allerdings mit Einschränkungen. „Da der Vulkan-Express nicht nur ein Freizeitverkehr ist, sondern auch eine normale ÖPNV-Erschließungsfunktion hat, gelten die Fahrpläne wie vorgesehen“, sagt Armin Klein, Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Oberhessen (VGO).

Alle sechs Vulkan-Express-Linien fahren wie gewohnt bis Ende Oktober an allen Samstagen, Sonn- und Feiertagen von Schlitz, Hungen, Lauterbach, Stockheim, Nieder-Wöllstadt und Bad Orb durch die Region Vogelsberg, zum Hoherodskopf und entlang zahlreicher Radwege.

Um Menschenansammlungen zu vermeiden, ist aber zunächst im gesamten Mai kein Fahrradtransport möglich, die Busse fahren ohne Radanhänger. Das Vulkanfest zum Saisonstart wurde bereits im Januar abgesagt. aph

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare