Verkehr

Verletzte bei Unfall mit Rettungswagen

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Rettungswagen und einem Auto werden in Wiesbaden vier Menschen teils schwer verletzt. 

Der Rettungswagen überquerte am späten Mittwochnachmittag mit Blaulicht und Martinshorn eine rote Ampel, wie die Polizei am Abend mitteilte. Auf der Kreuzung stieß der Wagen mit einem querenden Auto zusammen, der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 57 Jahre alte Autofahrer wurde dabei schwer verletzt.

Die dreiköpfige Besatzung des Rettungswagens wurde ebenfalls verletzt. Der Patient wurde durch die Kollision laut Polizei nicht zusätzlich verwundet. Durch den Unfall entstand demnach ein Sachschaden von 40 000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft war ein Gutachter im Einsatz. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare