Verkehr

Verkehrsunfall mit Streifenwagen

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen werden in Frankfurt vier Menschen verletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Wie eine Polizeisprecherin am Sonntag mitteilte, waren zwei Polizisten und eine Polizistin am Mittag mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs und fuhren in einem Kreuzungsbereich über eine rote Ampel. Eine Autofahrerin, deren Ampel auf Grün stand, kollidierte daraufhin mit dem Streifenwagen.

Sowohl die Frau als auch die drei Beamten kamen verletzt ins Krankenhaus. Die Fahrzeuge waren den Angaben zufolge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Über die Schwere der Verletzungen und die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauerten an, hieß es. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare