Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brand

Verdacht auf Brandstiftung

Nach einem Feuer am Neujahrsmorgen in Fernwald hat die Polizei einen Mann wegen Brandstiftung in Verdacht. Es gab sogar eine Festnahme.

Der Brand in und vor einem Mehrfamilienhaus im Ortsteil Annerod der mittelhessischen Gemeinde Fernwald wurde am frühen Freitagmorgen gemeldet. Die Bewohner konnten sich noch rechtzeitig aus dem Haus retten, die Feuerwehr löschte den Brand schnell.

Die Polizei nahm einen 65-Jährigen als Tatverdächtigen fest. „Aufgrund seines psychischen Zustandes wurde dieser Mann in eine Fachklinik eingewiesen“, berichteten die Beamten. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare