1. Startseite
  2. Rhein-Main

Uraufführung in Erlöserkirche

Erstellt:

Kommentare

Gedichte zum Frieden vertont

bad homburg - Neue Musik erklingt am heutigen Buß- und Bettag von 19 Uhr an in der Erlöserkirche. Im Gottesdienst, den evangelische und katholische Christen gemeinsam feiern, wird eine Vertonung von drei Gedichten Claus Kühnls zum ersten Mal erklingen, in denen er die Eindrücke des Krieges in der Ukraine verarbeitet. „Als der russische Krieg gegen die Ukraine im Februar begann, konnte ich diese Situation künstlerisch nicht einfach ausblenden. Zuerst schrieb ich eine Reihe von Gedichten, von denen ich drei auswählte, um sie für Sopran und Orgel zu vertonen.“ Kühnl ist Honorarprofessor an der Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und unterrichtet seit Jahrzehnten eine Kompositionsklasse an Dr. Hoch’s Konservatorium. Uraufgeführt werden die Werke von der Sopranistin Gabriele Hierdeis und dem Kantor von St. Johann Kronberg, Bernhard Zosel. Pfarrer Andreas Hannemann leitet den Gottesdienst, die Predigt hält Pastoralreferentin Sylvia Lins. red

Auch interessant

Kommentare