1. Startseite
  2. Rhein-Main

Überfall auf Internetcafé

Erstellt:

Kommentare

Täter vermummt und brutal

bad Homburg - Zwei vermummte Täter haben am Freitag gegen 17 Uhr ein Internetcafé in der Wallstraße überfallen. Während einer der Männer einen Angestellten mit (vermutlich) einer Schreckschusspistole bedrohte und zur Herausgabe der Einnahmen aufforderte, hielt der andere Täter den zweiten Angestellten in Schach. Die Mitarbeiter weigerten sich zunächst, das Geld auszuhändigen, woraufhin die Täter den Kassenbereich durchsuchten. Als ein Angestellter versuchte, dem bewaffneten Täter die Waffe zu entreißen, schlugen die Vermummten auf die beiden Mitarbeiter ein, nahmen die Tageseinnahmen aus der Kasse und flüchteten. Vermutlich stand noch ein dritter Täter vor der Tür.

Ein Täter hat eine kräftige Statur, trug eine schwarze Jacke mit Security-Aufschrift, eine blaue Mütze sowie eine graue Jogginghose und eine weiße FFP2-Maske. Der zweite Täter ist schlank und war mit schwarzer Mütze, schwarzer Jacke mit Security-Aufschrift, grauen Jeans, weißer FFP2-Maske und schwarze Schuhe bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0 61 72 / 12 00 entgegen. red

Auch interessant

Kommentare