+
Drei Tubas und kein Kontrabass.

Gewinnen

Nieder-Mooser Konzertsommer: Karten für „Trio 21meter60“ gewinnen

  • schließen

Das „Trio 21meter60“ spielt nur auf Tuben. Die FR verlost Karten für ein Konzert der Gruppe.

Eine Band, die ausschließlich aus Tubisten besteht, findet man auf Bühnen eher selten. Diese Besetzung ist derart ungewöhnlich, dass es fast kein Repertoire gibt, dass eine solche Band spielen könnte.

Das „Trio 21meter60“ macht es trotzdem und will zeigen, dass die Tuba mehr ist als eine reine Bassbegleitung. Die drei Tubisten Constantin Hartwig, Fabian Neckermann und Steffen Schmid spielen seit knapp drei Jahren zusammen. Aus eigenen Arrangements und für dieses Ensemble eigens komponierten neuen Werken haben die Musiker ein Programm zusammengestellt, das sie bundesweit präsentieren.

Im Rahmen des Nieder-Mooser Konzertsommers kommt das Trio am 4. August nach Mittelhessen. Das Motto des Abends ist „Klischee ade!“. Die Tubisten werden eine Vielzahl von Werken spielen, die Tubisten sonst vorenthalten bleiben. Darunter Kompositionen aus der Zeit der Klassik, des Barock und der Renaissance – also aus den dunklen Zeiten vor der Erfindung der Tuba. Unterstützt werden sie an diesem Abend von dem Organisten Jens Amend an der historischen Oestreich-Orgel von 1792. Der Diplom-Kirchenmusiker wird Werke von Kerl, Bach und Salamanca spielen.

Verlosung

Die FR verlost 10 x 2 Karten für das Konzert von „Trio 21meter60“ im Rahmen des Nieder-Mooser Konzertsommers am 4. August, ab 17 Uhr.

Wer gewinnen will, registriert sich bis 31. Juli, 10 Uhr, mit dem Losungswort „Konzertsommer“ online auf https://fr.de/gewinnspiel. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ausschließlich die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner werden benachrichtigt.

Weitere Informationen zum Konzertsommer finden Sie online auf www.nieder-mooser-konzertsommer.de.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare