Verkehr

Tödlicher Arbeitsunfall in einer S-Bahn-Station

In Offenbach ist ein 56 Jahre alter Mann von einer S-Bahn erfasst und tödlich verletzt worden. Die Bundespolizei geht von einem Arbeitsunfall aus.

Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn hat ersten Erkenntnissen zufolge in der Abstellanlage der Station Offenbach-Ost eine aus einer Kurve kommende, einfahrende S-Bahn am frühen Freitagmorgen nicht bemerkt und wurde von dieser erfasst, wie die Polizei mitteilte. 

Der 56-Jährige soll sich zu nahe an den Gleisen aufgehalten haben. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Laut Polizei kam es zu einer kurzfristigen Sperrung der Strecke, die später wieder aufgehoben ist. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare