Kriminalität

Tödliche Messerattacke

Eine Frau wird erstochen aufgefunden. Nun gibt es einen Haftbefehl gegen den  Ehemann wegen Mordes. 

Gegen den 55 Jahre alten Mann, der seine Ehefrau auf einem Parkplatz im osthessischen Künzell tödlich verletzt haben soll, ist Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Dies sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. 

Der Mann hat ersten Erkenntnissen zufolge am Freitag mehrfach auf seine drei Jahre jüngere Partnerin eingestochen. Dies hatten Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei in Fulda noch am Freitag mitgeteilt. Zu den Hintergründen der Tat machte der Sprecher der Polizei am Sonntag keine Angaben.

Die Beamten fanden nach einem Notruf von Zeugen den 55-Jährigen, der die deutsche und die serbische Staatsangehörigkeit besitzt, im Auto sitzend, neben ihm seine lebensgefährlich verletzte Frau. Sie kam in eine Klinik, wo sie während der Notoperation starb. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare