+
Sonne satt in der Rhön

Prognose

Temperaturen klettern auf über 30 Grad

Hessen kann sich beim Wetter auf ein schönes Wochenende mit Sonnenschein freuen.

Das Wetter lockt in Hessen zum draußen sein: am Wochenende wird es heiter und sonnig. Die Temperaturen steigen auf bis zu 31 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag mitteilte. Am Freitag sei es zunächst überwiegend bewölkt, im Süden scheine auch mal länger die Sonne. Am Abend lockere es fast überall auf. Die Temperaturen lägen zwischen 20 bis 24 Grad. Am Samstag sei es dann größtenteils heiter, es werde noch um ein paar Grad wärmer, und der Wind wehe nur schwach. Tags darauf wird dann nach DWD-Angaben die 30-Grad-Marke im Land geknackt.

Der Frühling in Hessen war wärmer und sonniger, aber auch nasser als gewöhnlich. Insgesamt seien im Schnitt 515 Sonnenstunden gezählt worden, das vieljährige Mittel sehe 452 Stunden vor, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Mittwoch mit. Die Durchschnittstemperatur lag bei 9,1 Grad (7,8 Grad), es fielen fast 205 Liter Regen pro Quadratmeter (191). Besonders viel schüttete es am 20. Mai in Hessisch-Lichtenau und Schlüchtern, dort fielen jeweils 95 Liter pro Quadratmeter auf die Erde. In Schotten waren es 91 Liter. In Lieblos bei Hanau sorgten Wetterkapriolen am 19. Mai für Aufsehen, dort hagelte es Körner in Tischtennisball-Größe. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare