+
Einsatzkräfte des THW suchen bei Guxhagen von einem Boot die Fulda nach einem vermissten fünfjährigen Kind ab.

Polizei

Suche nach vermisster Fünfjähriger in Hessen erfolglos beendet

  • schließen

Die Polizei setzt an der Fulda Leichenspürhunde und Taucher ein. Doch von der kleinen Kaweyar findet sich keine Spur.

Die Polizei hat am Donnerstagmorgen an der Fulda in Guxhagen (Schwalm-Eder-Kreis) wieder nach einem vermissten fünf Jahre alten Mädchen gesucht. Doch auch der Einsatz von Leichenspürhunden und Tauchern brachte keinen Hinweis auf den Verbleib des Kindes. Die Suche blieb erneut erfolglos.

Wie die Homberger Polizei berichtete, suchten die Einsatzkräfte am Morgen in der Zeit von 10 bis 13.30 Uhr die vermutete Unglücksstelle an der Fulda bei Guxhagen und verschiedene weitere Stellen am Fluss in Richtung Kassel nach der fünf Jahre alten Kaweyar ab. Bei der Suche auf dem Wasser wurden zwei Leichenspürhunde eingesetzt. Außerdem waren Taucher der Bereitschaftspolizei im Einsatz. Die Suche wurde am frühen Nachmittag erfolglos eingestellt.

Kaweyar war Mitte Februar von einem Spielplatz nahe der Fulda verschwunden. Eine große Suchaktion nach dem an Autismus leidenden Kind mit Hunderten Einsatzkräften blieb damals ohne Ergebnis. Laut Polizei sind die eingegangenen Hinweise im Wesentlichen abgearbeitet. Man werde den Fall aber weiter nicht zu den Akten legen, erklärte der Polizeisprecher. (mit dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare