Stadtallendorf

Chlorgas in Wasserwerk in Mittelhessen ausgetreten

Ein Chlorgasaustritt in einem Wasserwerk in Stadtallendorf ruft Feuerwehr und Polizei auf den Plan. Verletzt wurde offenbar niemand.

In einem Wasserwerk ausgetretenes Chlorgas hat in Stadtallendorf zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz geführt. Das Gas sei in dem Gebäude geblieben, Menschen verletzten sich nicht, sagte ein Feuerwehrsprecher am Donnerstag.

Nach Angaben der Polizei waren am Nachmittag in dem Wasserwerk aus zwei separaten Behältern aus noch unklarer Ursache eine Kochsalzlösung sowie Salzsäure ausgetreten. Bei der darauffolgenden chemischen Reaktion habe sich Chlorgas gebildet. Die Berieselungsanlage im Werk habe aber direkt eingesetzt und dies neutralisiert, sagte der Feuerwehrsprecher. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare