1. Startseite
  2. Rhein-Main

Stadt präsentiert Mobilitätskonzept

Erstellt:

Kommentare

Veranstaltung im Kurhaus

bad homburg - Corona und andere Unwägbarkeiten haben zwar einen dicken Strich durch den ursprünglichen Zeitplan gemacht, doch jetzt liegt es vor und soll der Öffentlichkeit vorgestellt werden: das „Mobilitätskonzept 2035+“. In den vergangenen anderthalb Jahren wurde das integrierte Mobilitäts- und Verkehrskonzept erarbeitet, am Dienstag, 11. Oktober, soll es im Rahmen einer zweistündigen Informationsveranstaltung im Kurhaus präsentiert und zur Diskussion gestellt werden. Vorgesehen ist ein Zeitfenster zwischen 17 und 19 Uhr.

„Alle Bad Homburger sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und gemeinsam mit der Stadt und den Fachbüros über die Zukunft der Mobilität in Bad Homburg zu diskutieren“, teilt das Rathaus dazu mit.

In einer stadtweiten Haushalts- und Pendlerbefragung seien die Anforderungen der Bevölkerung und der hier arbeitenden Menschen abgefragt worden. Mit dem begleitenden Arbeitskreis seien Handlungsansätze intensiv diskutiert, in einem Maßnahmenworkshop mit Bürgern zudem weitere konkrete Ideen und Anregungen gesammelt worden. Erste Maßnahmen zu Car-Sharing, Pendlermobilität und Straßenraumgestaltung hätten bereits initiiert werden können. red

Auch interessant

Kommentare