1. Startseite
  2. Rhein-Main

Spielmobil geht auf Tour

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabian Böker

Kommentare

Das Spielmobil verleiht
Das Spielmobil verleiht vielfältige Geräte. © Ilona Surrey

Das Spielmobil Hofheimer Tummelkiste bietet den Kindern unter anderem eine Hüpfburg an, Roller, Pedalos, Airhockey, ein Hochrad und Jonglage-Material.

Das Spielmobil Hofheimer Tummelkiste geht wieder auf Tournee und macht Station in den Stadtteilen. Der Auftakt erfolgt in der kommenden Woche, am Dienstag und Donnerstag, 8. und 10. März, an der Philipp-Keim-Schule in Diedenbergen, Oberer Haingraben 1, jeweils von 15 bis 18 Uhr.

Die weiteren Stationen, an denen das Spielmobil ebenfalls jeweils von 15 bis 18 Uhr aufklappt, sind die Parkstraße in Wildsachsen am 22. und 24. März, die Taunusblickschule in Wallau, Am Rheingauer Weg 16, am 29. und 31. März, die Lorsbacher Schule in der Bornstraße am 6. und 7. April, die Heiligenstockschule in der Chattenstraße am 26. und 28. April sowie die Pestalozzischule, Ostendstraße 13, am 3. und 5. Mai.

Coronabedingt ist das Spielfeld eingegrenzt. Die Daten der Kinder werden dokumentiert und die Spielgeräte desinfiziert. Darüber hinaus werden freiwillige Schnelltests angeboten.

Das Spielmobil bietet den Kindern unter anderem eine Hüpfburg an, Roller, Pedalos, Airhockey, ein Hochrad und Jonglage-Material.

Auch interessant

Kommentare