Hessenwahl in Frankfurt

So wählt der Stadtteil Nieder-Eschbach

  • schließen

Nieder-Eschbach geht bei Wahlen gewöhnlich an die CDU - auch 2018 ist da snicht anders.

Nieder-Eschbach gehört zu den Frankfurter Stadtteilen mit starker CDU-Klientel. Bei der  Landtagswahl 2018 wird sie in dem nördlichen Stadtteil ihrer Favoritenrolle gerecht und erreicht 27,2 Prozent.

Verhältnismäßig stark sind hier wie schon bei der vorangegangenen Landtagswahl die Freien Wähler: 2018 kommen sie in Nieder-Eschbach auf 3,2 Prozent, deutlich mehr als ihr Frankfurter Gesamtwert von 1,7 Prozent. 

Die AfD wird zweistellig und landet bei 12,4 Prozent.

Unsere  interaktive Grafik unten zeigt Ihnen die Zweitstimmen-Ergebnisse in diesem und in allen anderen Stadtteilen. Weitere Ergebnisse der Hessen-Wahl haben wir hier für Sie aufbereitet:

Die Hessen-Wahl in Frankfurt

Wie die Frankfurter Stadtteile wählen

Alle Wahlbezirke (Wahllokale und Briefwahlbezirke) in Frankfurt: So hat Ihre Nachbarschaft gewählt

Direktmandate und Landesstimmen: Ergebnisse aller sechs Frankfurter Wahlkreise

Die Hessen-Wahl in der Region

Wahl-Ergebnisse aus allen Städten und Gemeinden Hessens

Hier finden Sie Ergebnisse, Interviews und FR-Berichte aus Wiesbaden, Darmstadt, Stadt Offenbach, Kreis Offenbach, Hochtaunus, Main-Taunus, Main-Kinzig, Wetterau und Groß-Gerau.

Hessen hat gewählt - wie geht's weiter?

Unser Newsticker zur Hessen-Wahl hält Sie stets auf dem Laufenden über Reaktionen und Folgen der Landtagswahl und über die kommenden Koalitionsgespräche. Die rechnerischen Möglichkeiten kalkuliert unser Koalitionsrechner. Einordnungen und Kommentare von FR-Autoren zur Landtagswahl finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare