Umfrage

Hessen-Mehrheit will Koch nicht mehr

Die Mehrheit der Hessen will den Ministerpräsidenten Roland Koch (CDU) einer Umfrage zufolge nicht mehr im Amt sehen.

Wiesbaden (dpa) - Die Mehrheit der Hessen will den Ministerpräsidenten Roland Koch (CDU) einer Umfrage zufolge nicht mehr im Amt sehen. 60 Prozent der Befragten plädierten dafür, dass Koch nach den dramatischen Stimmverlusten bei der Landtagswahl seinen Posten abgibt, ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv.

Nur 32 Prozent seien der Meinung, der CDU-Politiker solle Ministerpräsident bleiben, teilte n-tv am Mittwoch mit. Bei der Wahl am Sonntag hatte die CDU einen hauchdünnen Vorsprung vor der SPD behauptet. Derzeit zeichnet sich noch keine Regierungsmehrheit ab.

Auch auf Bundesebene hat Koch laut Umfrage keinen großen Zuspruch mehr. Genau die Hälfte der Befragten gab an, Koch solle nicht länger im Amt bleiben. 35 Prozent sagten, er solle die Amtsgeschäfte fortführen. Bei den Unionshängern wollten 63 Prozent Koch weiterhin an der Spitze der Landesregierung sehen. 29 Prozent waren dagegen. An der Umfrage haben am 28. Januar 1004 Menschen teilgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare