+
Da dreut sich nicht nur der Hund: Das Wetter in Hessen ist heute angenehm mild.

Das bringt der Tag

Gute Nachrichten für die Hessen

  • schließen

Frankfurter Wasserhäuschen des Jahres gesucht +++ Ex-Ministerin Schröder erwartet drittes Kind +++ Mildes Herbstwetter mit Lichtblicken +++ Das bringt der Tag in Hessen und Rhein-Main.

Heute Morgen gibt es gleich jede Menge gute Nachrichten: Auch wenn sich die Sonne heute häufig hinter Wolken versteckt, wird es hie und da Lichtblicke in Hessen geben. Außerdem bleibt es mild. Die Temperaturen werden im Tagesverlauf 16 bis 19 Grad erreichen.

Neben dem Wetter wärmt eine Promis-News die Herzen. Kristina Schröder, die ehemalige Bundesfamilienministerin, erwartet im Frühling ihr drittes Kind. Und die 40-Jährige freut sich auf eine berufliche Auszeit. Nach Berlin wird sie ohnehin nicht mehr fahren müssen. Die CDU-Politikerin ist in diesem Jahr auf eigenen Wunsch aus dem Bundestag ausgeschieden.

Und noch eine gute Neuigkeit: Die FR sucht wieder das Frankfurter Wasserhäuschen des Jahres. Die FR-Leserinnen und -Leser sind aufgerufen, unter einer Anzahl mehrerer Bewerber das tollste Büdchen auszusuchen. Wie sie sich an dem beliebten FR-Wettbewerb beteiligen können und wer die Bewerber sind, das erfahren Sie hier in dem Bericht unseres Autoren Thomas Stillbauer.

Prozess: Autofahrer überfährt Liebespaar

Und was beschäftigt die Leser von FR.de heute Morgen? Da wäre einmal die ätzende Kritik zweier republikanischer Senatoren an US-Präsident Donald Trump. Aber auch der Frankfurter Prozess gegen einen Autofahrer, der ein küssendes Paar auf dem Zebrastreifen überfahren und dabei die Frau getötet hat, sorgt an diesem Morgen für viele Klicks. Lesen Sie hier den Bericht unseres Gerichtsreporters Stefan Behr.

Feuerteufel lässt Lastwagen-Fahrer zittern

Lastwagen-Fahrer legen sich in Hessen nach dieser Nachricht nur noch mit einem unguten Gefühl nachts in ihre Schlafkabinen. Denn möglicherweise hat es ein Brandstifter auf Lastwagen abgesehen. Ein Lastwagenfahrer konnte sich heute Nacht auf einem Parkplatz an der A45 nur deshalb aus seinem brennenden Laster retten, weil Autofahrer die Flammen sahen und die Polizei alarmierten, die ihn weckte. Weil auch Brandspuren an einem andere Lkw entdeckt wurden, gehen die Ermittler von Brandstiftung aus.

Obdachloser im Clinch mit Frankfurter Flughafen

Ein Obdachloser kämpft heute in einem Berufungsprozess vor dem Frankfurter Landgericht gegen eine Verurteilung wegen Hausfriedensbruchs. Er wollte am Frankfurter Flughafen übernachten, obwohl er ein Hausverbot hatte. Die Verhandlung beginnt um 9.30 Uhr.

Schäfer-Gümbel (SPD) auf Herbsttour durch Hessen

Thorsten Schäfer-Gümbel, Landes- und Fraktionsvorsitzender der SPD in Hessen, startet heute seine Herbsttour. Geplant sind Besuche beim Hyundai Technical Center in Rüsselsheim, der Thüga Gruppe in Frankfurt und bei der ebenfalls in Frankfurt ansässigen DB Netz AG.

Hessen und die norditalienische Region Emilia-Romagna feiern heute ihre 25-jährige Partnerschaft. Europaministerin Lucia Puttrich (CDU) und der Präsident des Regionalrates der italienischen Region, Stefano Bonaccini, wollen dazu unter anderem eine Erklärung über die gemeinsame Zusammenarbeit bei der Integration unterzeichnen. Im Kloster Eberbach in Eltville (Rheingau) wird zudem eine Fotoausstellung mit dem Titel „25 Jahre Hessen - Emilia-Romagna“ eröffnet. (mit dpa)
 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare