+
Die Spargelernte hat begonnen.

Landwirtschaft

Spargelsaison in Hessen gestartet

In Hessen gibt es in kommenden Tagen wieder heimischen Spargel.

Der Vorsitzende des Arbeitskreises Spargel Südhessen, Rolf Meinhardt, hat auf seinem Hof in Weiterstadt am Mittwoch mit der Ernte des unter Folien gewachsenen Edelgemüses begonnen. Erste Stangen auf beheizten Feldern wurden bereits geerntet. In Südhessen wird Spargel auf rund 2000 Hektar angebaut. Bundesweit gibt es eine Anbaufläche von rund 23 000 Hektar.

Meinhardt plagen wegen des Coronavirus aber in diesem Jahr auch ernste Sorgen für die Erntezeit und auch der Ernteauftakt lief nicht reibungslos. Wegen der Reisebeschränkungen im Zuge der Coronakrise fehlen auf den Höfen die nötigen Saisonarbeiter aus Ost- und Südosteuropa. Wegen der nur noch eingeschränkten Tätigkeit der Behörden bekam er zudem zunächst keine Kennzeichen für seine Fahrzeuge für die Saison. Die Helfer mussten zum Ernteauftakt erst einmal zu den Spargelfeldern laufen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare