+
Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) legt seinen Eid ab.

Wiesbaden

Spannung vor Verkündung der CDU-Minister in Hessen

Wenige Tage vor der konstituierenden Sitzung des Hessischen Landtags steht noch immer nicht fest, welche CDU-Minister künftig am Kabinettstisch sitzen werden. Es wird erwartet, dass Ministerpräsident Volker Bouffier in Kürze bei einer Sitzung der CDU-Landtagsfraktion in Wiesbaden die Namen der Ressortchefs verkünden wird.

Wenige Tage vor der konstituierenden Sitzung des Hessischen Landtags steht noch immer nicht fest, welche CDU-Minister künftig am Kabinettstisch sitzen werden. Es wird erwartet, dass Ministerpräsident Volker Bouffier in Kürze bei einer Sitzung der CDU-Landtagsfraktion in Wiesbaden die Namen der Ressortchefs verkünden wird.

Die Christdemokraten stellen in der neuen schwarz-grünen Landesregierung sieben Minister, ihr Koalitionspartner vier Ressortchefs. Insgesamt steigt die Zahl der Minister von zehn auf elf in Hessen. Die Vereidigung ist für den kommenden Freitag (18. Januar) im Landtag geplant.

Die Grünen haben sich bereits darauf geeinigt, dass neben dem bisherigen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und Umweltministerin Priska Hinz die beiden Landesvorsitzenden Angela Dorn und Kai Klose als Ministerin für Wissenschaft und Kunst beziehungsweise Minister für Soziales und Integration der Landesregierung angehören werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare