1. Startseite
  2. Rhein-Main

Singbergschule ist Botschafterschule

Erstellt:

Kommentare

Als eine von bundesweit 29 Schulen wurde die Singbergschule Wölfersheim als Botschafterschule 2022 für ihr Engagement in der beruflichen Orientierung und in der MINT-Förderung vom Netzwerk Berufswahl-Siegel geehrt. Die berufliche Orientierung ist und war schon immer ein zentrales Anliegen der Schule. Seit dem Schuljahr 2017/18 ist die Singbergschule eine der bundesweit 1724 Siegelschulen.

Außer der vorbildlichen schulbezogen Arbeit im Rahmen der beruflichen Orientierung hat sich die Schule auch in ausgezeichneter Weise an überregionalen, bundesweiten Veranstaltungen und Projekten beteiligt. Hierzu gehören unter anderem „Future Skills“ von Microsoft zum Thema künstliche Intelligenz, das Schule-Wirtschaft-Festival 2021 zum Thema „Berufliche Orientierung neu denken und machen“ und die Online-Fachtagung der Bundesagentur für Arbeit & Schulwirtschaft Deutschland „Wie viel Digitalisierung verträgt und braucht die berufliche Orientierung?“ im April. Bei der Fachtagung steuerten vier Schülerinnen und die für die berufliche Orientierung verantwortliche Kollegin, Christine Weckler, ein Video zum Thema bei, das die Grundlage für einen Expertinnen-Talk bildete. Da das Netzwerktreffen wegen Corona online stattfand, wurde die Auszeichnung „Botschafterschule“ von Klaus Beier, Mitglied der Lenkungsgruppe des Netzwerks Berufswahl-Siegel gemeinsam mit dem Geschäftsführer Schulwirtschaft Hessen, Matthias Rust, in der Schule übergeben. red

Auch interessant

Kommentare