Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehr

Schwerverletzter läuft nach Unfall davon

Mehrere Trupps suchen bei Wiesbaden nach einem schwer verletzten Fußgänger, der zuvor von einem Auto angefahren worden war.

Ein Fußgänger ist auf einer Landstraße in der Nähe von Wiesbaden von einem Auto angefahren worden und dann schwer verletzt davongelaufen. Zeugen hatten beobachtet, wie der Mann über ein weitläufiges Feld weglief.

Wie die Feuerwehr weiter mitteilte, suchten daraufhin mehrere Trupps nach dem Verletzten. Von einer Drehleiter aus habe man zudem mit einer Wärmebildkamera nach ihm Ausschau gehalten.

Letztlich wurde der Schwerverletzte in einer Senke im Unterholz entdeckt. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik.

Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden. Auch wieso der Fußgänger nach dem Unfall am Samstagabend davonlief, war laut einem Polizeisprecher noch unklar. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare