Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwerer Verkehrsunfal

Groß-Gerau (ots) - Unfallzeit: 31.01.2009, in den frühen Morgenstunden Unfallort: K 139 Gemarkung Worfelden - Schneppenhausen

Groß-Gerau (ots) - Unfallzeit: 31.01.2009, in den frühenMorgenstundenUnfallort: K 139 Gemarkung Worfelden - Schneppenhausen

Durch einen Verkehrsteilnehmer wurde auf der StreckeWorfelden-Schneppenhausen ein verunfallter Pkw im Feld entdeckt. Kurzdanach wurde der Zeuge von einem Fußgänger angehalten. Dieser gab an,einen Unfall gehabt zu haben und bat darum, nach Hause gefahren zuwerden. Nachdem der Zeuge den jungen Mann in Erzhausen abgesetzthatte, kamen ihm Bedenken hinsichtlich des Gesundheitszustandes desUnfallfahrers und er informierte die Leitstelle.Daraufhin wurde eine Polizeistreife zur Suche des Unfallortesentsandt. Eine zweite Streife fuhr mit einer RTW-Besatzung zurHalteranschrift.Da ein Atemalkoholtest positiv ausfiel, wurde der 28-Jährige zurBlutentnahme und ärztlichen Versorgung ins Städtische KlinikumDarmstadt verbracht.Allerdings verschlechterte sich der Gesundheitszustand rapide, sodass eine Not-OP durchgeführt werden musste.Zeugen, die Hinweise auf das Unfallgeschehen geben können werdengebeten, sich bei der Polizeistation Groß-Gerau zu melden.

ots OriginalP: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium SüdhessenPolizeistation Groß-GerauLoosen, PHK und DGL

Telefon: 06152-175-13

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare