Kriminalität

Schüsse  stoppen flüchtenden Autofahrer

Mit mehreren Schüssen in die Reifen stoppt ein Polizist in Kassel das Auto eines Flüchtigen.

Ein 18-Jährige fuhr am Sonntag nach Polizeiangaben - vermutlich mit Absicht - mit seinem Wagen in einen mit Beamten besetzten Streifenwagen. 

Anschließend setzte er zurück, steuerte das Auto auf einen ausgestiegenen Polizisten zu und versuchte anschließend zu flüchten. 

Ein Beamter zog die Waffe und feuerte auf die Reifen. Der junge Mann und sein 14-jähriger Beifahrer flüchteten zunächst zu Fuß, konnten aber gefasst werden. 

Der 18-Jährige stehe im Verdacht, zuvor noch andere Straftaten begangenen zu haben. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare