Kriminalität

Schüsse auf Lastwagen

Auf einer Autobahnbrücke platziert sich ein Schütze und schießt auf einen Lastwagen. Dessen Fahrer kommt verletzt in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen laufen.

Nach den Schüssen auf einen Lastwagenfahrer in Osthessen fehlt von dem Schützen weiterhin jede Spur. Die Fahndung laufe, man suche weiter Zeugen, die Beobachtungen gemacht hätten, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag in Fulda.

Der Unbekannte hatte am Donnerstagabend nahe Eichenzell (Landkreis Fulda) von einer Brücke herab auf den über die Autobahn 7 fahrenden Sattelschlepper geschossen. Dabei wurde der 37 Jahre alte Fahrer getroffen und schwer verletzt. Er kam in ein Krankenhaus.

Mit welcher Art von Waffe geschossen wurde, war nach Angaben der Polizei auch am Sonntag noch unklar. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare