Justiz

Schüsse auf dem Parkdeck

  • Stefan Behr
    vonStefan Behr
    schließen

Mehrere Jahre nach der Trennung soll ein 60-Jähriger in Bad Homburg auf seine frühere Lebensgefährtin geschossen haben. 

Vor dem Frankfurter Landgericht hat am Donnerstagmorgen der Prozess gegen den 60 Jahre alten Michael W. begonnen. Der Königsteiner muss sich wegen versuchten Mordes an seiner Ex-Freundin Olga P. verantworten.

Laut Anklage war die Beziehung zu P., die 2007 begonnen hatte, 2013 endgültig in die Brüche gegangen. W. sei damit nie klar gekommen, und spätestens als P. Mitte 2019 eine neue Beziehung begonnen hatte, soll sich der 60-Jährige in Rachefantasien „hineingesteigert“ haben.

Am späten Abend des 30. November 2019 lauerte W. dann seiner 52 Jahre alten Ex-Freundin und ihrem neuen Partner im Parkhaus des Bad Homburger Seedammbades auf. W. war über den Aufenthaltsort des Paares bestens informiert, weil er an den Autos der beiden GPS-Tracker angebracht hatte.

Mit den Worten „Hallo Olga!“ soll er dann von hinten an das Paar, das von einem Besuch in der benachbarten Taunus-Therme zum Auto wollte, herangetreten sein und mehrere Schüsse auf die Frau abgegeben haben, von denen einer traf. Ihr neuer Freund stürzte sich auf den Angreifer, rang ihn zu Boden und versuchte, ihm die Waffe zu entreißen, was aber nicht gelang.

Am Boden liegend, feuerte W. das komplette Magazin in Richtung der Frau, erst dann gelang es ihrem Begleiter, ihm die Waffe zu entreißen und wegzuschleudern. W. flüchtete, konnte aber kurz darauf in seiner Wohnung festgenommen werden und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Die Frau, die in dem Prozess als Nebenklägerin auftritt, erlitt vier Durchschüsse und wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, ihr 44 Jahre alter Begleiter wurde an der Schulter verletzt.

Am ersten Verhandlungstag wurde lediglich die Anklage verlesen. Am kommenden Montag will der Angeklagte sich zu den Tatvorwürfen einlassen, außerdem soll das Opfer als Zeugin vernommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare