+
In Hessen wird es erst rutschig, dann soll es bis in die tiefen Lagen schneien.

Wetter in Hessen

Schneefall und Glättegefahr in Hessen

In Hessen kann es am Donnerstag rutschig werden. Bis zum Wochenende kann es auch in den tiefen Lagen schneien.

In Hessen kann es rutschig werden: Bei 0 bis 3 Grad soll es am morgigen Donnerstag vor allem im Bergland noch leichten Schneefall mit Glättegefahr geben. Bis zum Wochenende könne es nicht nur im Bergland, sondern auch in den tiefen Lagen schneien, teilte der Deutsche Wetterdienst am Mittwoch in Offenbach mit.

Freitagnachmittag gehe der Schneefall wieder in Regen über. Nachts sollen die Temperaturen laut der Meteorologen bis auf Minus 4 bis Minus 7 Grad sinken. Lokal kann es durch Überfrieren immer wieder zu Glätte kommen, die anfangs auch noch durch leichten Schneefall verstärkt wird.

Wintersportler können auf eine Rutschpartie hoffen: Auf der Wasserkuppe wurden am Mittwoch dank 14 Zentimetern zunächst einzelne Lifte Neuschnee geöffnet. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare