Fotostrecke

Rhein-Main in Bildern

Land unter auch im Rheingau: Das Rhein-Hochwasser überschwemmt die B42 bei Oestrich-Winkel. Die niedrig gelegene Verkehrsader musste gesperrt werden.
1 von 20
Land unter auch im Rheingau: Das Rhein-Hochwasser überschwemmt die B42 bei Oestrich-Winkel. Die niedrig gelegene Verkehrsader musste gesperrt werden.
Michael Zumerling, Hausmeister der Gaststätte „Rheinschänke“, packt Sandsäcke in einen Kahn, mit dem das bereits vom Hochwasser eingeschlossene Lokal in Oestrich-Winkel gesichert werden soll.
2 von 20
Michael Zumerling, Hausmeister der Gaststätte „Rheinschänke“, packt Sandsäcke in einen Kahn, mit dem das bereits vom Hochwasser eingeschlossene Lokal in Oestrich-Winkel gesichert werden soll.
Der Jäger und Naturführer Wolfgang Baumann (l) und Revierförster Karl-Matthias Groß (r) vom Jagdhornbläserring Usingen üben mit coronabedingtem Abstand voneinander und ihrer Umgebung in der Winterlandschaft des Taunus das Jagdhornblasen.
3 von 20
Der Jäger und Naturführer Wolfgang Baumann (l) und Revierförster Karl-Matthias Groß (r) vom Jagdhornbläserring Usingen üben mit coronabedingtem Abstand voneinander und ihrer Umgebung in der Winterlandschaft des Taunus das Jagdhornblasen.
Skispringen in Willingen: Markus Eisenbichler aus Deutschland ist im Probedurchgang von der Mühlenkopfschanze in der Anlaufspur.
4 von 20
Skispringen in Willingen: Markus Eisenbichler aus Deutschland ist im Probedurchgang von der Mühlenkopfschanze in der Anlaufspur.
Die Kampfrichter  schauen beim Training für den Skispringen-Weltcup in Willingen von der Mühlenkopfschanze aus ihren Luken.
5 von 20
Die Kampfrichter schauen beim Training für den Skispringen-Weltcup in Willingen von der Mühlenkopfschanze aus ihren Luken.
Vor dem Skispingen-Weltcup in  Willingen geht ein Mann  auf den leeren Zuschauerrängen hoch.
6 von 20
Vor dem Skispingen-Weltcup in Willingen geht ein Mann auf den leeren Zuschauerrängen hoch.
Während im Gerichtssaal der Rechtsextreme Stephan Ernst wegen Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zu lebenslanger Haft verurteilt wird, erinnern Demonstranten vor dem Landgericht in Frankfurt an die Taten des rechtsterroristischen NSU.
7 von 20
Während im Gerichtssaal der Rechtsextreme Stephan Ernst wegen Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zu lebenslanger Haft verurteilt wird, erinnern Demonstranten vor dem Landgericht in Frankfurt an die Taten des rechtsterroristischen NSU.
Schnee-Spaziergang im Kurpark von Bad Homburg.
8 von 20
Schnee-Spaziergang im Kurpark von Bad Homburg.

Fotos aus Frankfurt, Rhein-Main, Hessen. Täglich neu!

Rubriklistenbild: © Frank Rumpenhorst/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare