+
Frankfurt/Main: Das Landgericht und Amtsgericht.

Frankfurt/Main

Prozess: Mit Alkohol am Steuer und Tochter auf Rücksitz

Weil er betrunken einen schweren Unfall verursacht haben soll, steht ein Motorradfahrer und Familienvater heute vor dem Amtsgericht Frankfurt. Der 46-Jährige war laut Anklage im Juni vergangenen Jahres mit seiner 13 Jahre alten Tochter auf dem Rücksitz auf einer Schnellstraße unterwegs.

Weil er betrunken einen schweren Unfall verursacht haben soll, steht ein Motorradfahrer und Familienvater heute vor dem Amtsgericht Frankfurt. Der 46-Jährige war laut Anklage im Juni vergangenen Jahres mit seiner 13 Jahre alten Tochter auf dem Rücksitz auf einer Schnellstraße unterwegs. Dabei kam es zum Unfall, wobei das Mädchen über die Fahrbahn geschleudert wurde. Die lebensgefährlich verletzte 13-Jährige musste notoperiert werden. Angeklagt ist der Mann wegen fahrlässiger Körperverletzung, Straßenverkehrsgefährdung sowie Verletzung der Fürsorgepflicht. Der Prozess soll an einem Verhandlungstag abgeschlossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare