1. Startseite
  2. Rhein-Main

Polizei warnt vor Betrug

Erstellt:

Kommentare

Wetterau - Von einer „anlaufenden Welle von Betrugsanrufen“ in Friedberg warnt die Polizei aktuell. Mehrere Personen aus der Kernstadt sowie aus Fauerbach hätten in den vergangenen Tagen Anrufe von Betrügern erhalten.

Bei der üblichen Masche „Schockanruf“ berichten die Betrüger von einem angeblichen Unfall, den ein Verwandter verursacht haben soll. Zur Abwendung einer Haftstrafe fordern sie die Zahlung der Kaution. Die Polizei rät dazu, einfach aufzulegen, wie es in einer Mitteilung heißt.

Wer Opfer der Masche geworden ist und Geld, Schmuck oder andere Wertsachen ausgehändigt hat, sollte unbedingt die Polizei kontaktieren. „Informieren Sie Verwandte, Freunde, Bekannte und Nachbarn über diese Masche“, lautet die Bitte der Friedberger Polizei.

Die Betrüger würden vermehrt ältere Menschen anrufen, sie emotional und zeitlich unter Druck setzen und sehr professionell agieren. red

Auch interessant

Kommentare