+
In der Braubachstraße sind sich am Neujahrstag eine Straßenbahn und ein Doppeldecker-Bus zu nahe gekommen.

Verkehr in Frankfurt

Doppeldecker-Bus und Tram stoßen zusammen

Ein Doppeldecker-Bus und eine Straßenbahn kommen sich in der Frankfurter Innenstadt zu nahe. Menschen werden bei dem Unfall nicht verletzt.

In der Frankfurter Innenstadt sind am Neujahrstag ein Doppeldecker-Bus und eine Straßenbahn zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich in der Braubachstraße, wie die Frankfurter Polizei berichtete. Menschen wurden dabei nicht verletzt. Der Schaden an Bus und Tram beläuft sich auf insgesamt etwa 7000 Euro.

Die Fahrerin des Doppeldecker-Busses befuhr gegen 16 Uhr die Braubachstraße aus Richtung Domstraße. Es kam ihr eine Straßenbahn der Linie 11 entgegen. Dabei lenkte sie ihr Fahrzeug zu nahe an die Tram, so dass ihr Fahrzeug gegen den hinteren Teil ihres Busses stieß. (lad)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare