+
Polizeifahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht.

Unfall in Bad Arolsen

14-Jährige von Bus tödlich verletzt

Eine 14 Jahre alte Schülerin wird am Bahnhof des Stadtteils Helsen von Bad Arolsen (Kreis Waldeck-Frankenberg) von einem Bus erfasst. Sie stirbt noch an der Unfallstelle.

In Nordhessen ist eine Schülerin von einem Bus überfahren und tödlich verletzt worden. Der Unfall geschah laut Polizei am Donnerstagmorgen am Bahnhof des Stadtteils Helsen von Bad Arolsen (Landkreis Waldeck-Frankenberg). Die 14-Jährige sei erfasst und überrollt worden. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Die Ursache des Unfalls, der gegen 7.45 Uhr geschah, war zunächst unklar. Die Unfallstelle wurde abgesperrt und ein Gutachter mit der Rekonstruktion des Hergangs beauftragt, wie die Polizei weiter mitteilte. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare