+
Biker

Biker

Sperrzone für Motorradfahrer: Polizei lobt Test am Feldberg

  • schließen

Auf der „Kanonenstraße“ zwischen Oberursel und Schmitten wurden zehn Verstöße registriert. Sonst lief alles gut.

Die erste Testphase im Hochtaunuskreis mit der Sperrung zentraler Zufahrten zum Feldberggebiet für Motorradfahrer war aus Sicht der Polizei erfolgreich. 

Am Samstag hielt das nasskalte Wetter die Biker von Ausfahrten ab, am Sonntag herrschte ab Mittag wieder ordentlich Betrieb auf dem Taunusgipfel, wobei sich die Biker laut Oberursels Polizeichef Uwe Schweitzer weitgehend an das Durchfahrtsverbot in der Sperrzone gehalten hätten. 

Auf der „Kanonenstraße“ zwischen Oberursel und Schmitten wurden zehn Verstöße registriert, für die „Ordnungswidrigkeit“ gibt es ein Bußgeld von 20 Euro. Die Testphase endet am Sonntag, 19. Mai, um Mitternacht. Gesperrt ist auch die Zufahrt von Oberreifenberg aus über den Sandplacken zum Feldberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare