+
Blaulicht der Polizei (Symbolbild)

Nordhessen

Polizei ermittelt nach Leichenfund in Borken

Der Todesfall einer Frau im nordhessischen Borken beschäftigt die Polizei. Es ist unklar, ob sie ermordet wurde.

Die Leiche einer 58-jährigen Frau ist am Mittwoch in einer Wohnung in Nordhessen gefunden worden. Ein 55-Jähriger Mann sei danach festgenommen worden, sagte ein Sprecher der Polizei im Homberg (Efze). Er habe mit der Frau im Borkener Stadtteil Kleinenglis zusammengelebt. 

Ob es sich um ein Verbrechen handelt, sei ebenso unklar wie die Todesursache. „Es liegen noch keine Erkenntnisse vor“, sagte der Sprecher. Laut der Polizei hatte der Mann den Rettungsdienst zu der Leiche gerufen. Zuvor hatte die „Hessische/Niedersächsische Allgemeine“ (HNA) über das Thema berichtet. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare