+
Dieser Hund folgte dem Dieb in die Bank.

Kriminalität

Polizei in Büdingen sucht Hund, um Räuber zu identifizieren

  • schließen

Ein Mann klaut in der Wetterau eine Börse mit Geldkarte aus einem Auto. Als der Dieb in einer Bank Geld abheben will, folgt ihm sein Hund.

Einen eher ungewöhnlichen Fahndungsansatz verfolgt die Polizei in Büdingen (Wetterau), um einem Geldkarten-Dieb auf die Schliche zu kommen. Sie hofft, den Unbekannten mit Hilfe seines Hundes zu fassen, der dem Mann in Stockheim in eine Bank folgte, als dieser mit der gestohlenen Karte Geld abhob. Von dem Tier hat die Überwachungskamera ein brauchbares Bild gemacht, nicht aber von dem Mann.

Wie die Friedberger Polizei am Mittwoch berichtete, hatte ein Unbekannter bereits im Oktober vergangenen Jahres eine Geldbörse samt EC-Karte in Altenstadt aus einem Wagen gestohlen. Danach hob eine Person gleich zweimal mit der Karte Geld ab, zunächst an einem Geldautomaten in Rommelhausen, dann etwas später in einer Bank in Stockheim in der Glauberger Straße. In das Geldinstitut folgte dem Unbekannten ein Hund, der seine Leine hinter sich herzog. Er hatte, so die Ermittler, offensichtlich vor dem Gebäude auf sein Herrchen warten sollen. Jetzt hofft die Polizei mit Hilfe des Vierbeiners den Dieb zu fassen.

Hinweise nimmt die Polizei in Büdingen unter der Rufnummer 06042-9648-0 entgegen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare