1. Startseite
  2. Rhein-Main

Peter Kohlgraf wird zum Bischof von Mainz geweiht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Peter Kohlgraf.
Peter Kohlgraf. © Arne Dedert (dpa)

Im Mainzer Dom wird Peter Kohlgraf zum Bischof geweiht. Kohlgraf tritt die Nachfolge von Kardinal Karl Lehmann an.

Nach 15 Monaten ohne Bischof bekommt das Bistum Mainz heute (13 Uhr) einen neuen obersten Seelsorger: In einem festlichen Gottesdienst im Mainzer Dom wird der 50-jährige Theologe Peter Kohlgraf zum Bischof geweiht.

Im Beisein von rund 30 Bischöfen aus ganz Deutschland und dem apostolischen Nuntius, dem Vertreter des Vatikans, nimmt er auf dem Bischofsstuhl, der Kathedra, Platz. Kohlgraf tritt die Nachfolge von Kardinal Karl Lehmann an, dessen Rücktrittsgesuch zu seinem 80. Geburtstag im vergangenen Jahr von Papst Franziskus angenommen wurde.

Bereits um 10.00 Uhr beginnt rund um den Mainzer Dom ein „Fest der Begegnung“. Nach dem voraussichtlich rund zweistündigen Gottesdienst mit 900 geladenen Gästen will Kohlgraf an dem Fest teilnehmen und zu den Menschen sprechen. Kirche müsse „ein waches Ohr für die Themen der Zeit“ haben, forderte Kohlgraf im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

Der gebürtige Kölner wird Bischof für mehr als 740 000 Katholiken in Rheinland-Pfalz und Hessen. Er ist der 88. Nachfolger des frühmittelalterlichen Missionars Bonifatius. (dpa)

Auch interessant

Kommentare