Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

HfGOffenbach3_271120
+
Blick auf den HfG-Campus in Offenbach.

Offenbach

Zum Jubiläum 50 Millionen Euro

  • Jonas Nonnenmann
    vonJonas Nonnenmann
    schließen

Die Hochschule für Gestaltung (HfG) in Offenbach erhält vom Land Hessen weiteres Geld für den geplanten Neubau am Hafen.

Die Hochschule für Gestaltung (HfG) erhält vom Land Hessen weitere 50 Millionen Euro für den geplanten Neubau am Hafen. Das teilt das Offenbacher Büro des hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir (Grüne) mit.

Konkret soll die Hochschule 50 Millionen Euro aus der dritten Runde des Hochschulbauprogramms Heureka bekommen. Das soll den Neubau am Hafen ermöglichen. Außerdem erhalte die Hochschule so Planungssicherheit für die nächsten Jahre und die Möglichkeit, weiter in gute Lehre und Forschung zu investieren.

Die Umsetzung des Neubaus der HfG wurde bereits 2015 beschlossen, im vergangenen Jahr wurden die entsprechenden Kaufverträge für das Grundstück unterschrieben. Die erneute Geldspritze vom Land soll helfen, Kostensteigerungen zu decken und sicherzustellen, dass der Neubau abgeschlossen werden kann.

In diesem Jahr feiert die HfG ihr 50-jähriges Jubiläum als Hochschule des Landes Hessen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare