1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Offenbach

Wilde und die Geister

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sigrid Aldehoff

Kommentare

„Das Gespenst von Canterville“ von Oscar Wilde steht im Programm des Spielplans im Theater T-Raum. Es ist die letzte Vorführung in diesem Winter.

Wer kennt nicht die Geschichte von der aufgeklärten amerikanischen Familie, die ein Schloss kauft, nicht an Geister glaubt und dem dort hausenden Gespenst das Leben entsprechend schwer macht. Das T-raum Theater spielt sehr frei nach der Komödie von Oscar Wilde „Das Gespenst von Canterville“ zum letzten Mal in diesem Winter am Samstag, 14. Januar, um 20 Uhr in der Wilhelmstraße 13. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 12. Kartenwünsche unter: 069 80108983 oder an info@of-t-raum.de, Vorverkauf im Infocenter Salzgäßchen 069/80 65 2052.

Auch interessant

Kommentare