1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Offenbach

Vermisste aus Offenbach ist wieder da

Erstellt:

Von: Christoph Sahler

Kommentare

Die Polizei Südosthessen hat einen Vermisstenfall aus Offenbach aufklären können.

Update vom Mittwoch, 21. September, 12.22 Uhr: Die vermisste 71-Jährige aus Offenbach ist wieder da. Das bestätigte die Polizei Südosthessen auf Nachfrage. Sie sei kurz nach ihrem Verschwinden wohlbehalten aufgefunden und in eine Klinik gebracht worden. Die öffentliche Vermisstenfahndung ist damit beendet.

Erstmeldung vom Montag, 12. September, 12.19 Uhr: Offenbach - Die Polizei Südosthessen sucht A. Die 71 Jahre alte Frau aus Offenbach benötigt ärztliche Hilfe und wird seit Samstag (10. September) vermisst. Die Bevölkerung wird um Mithilfe bei der Suche gebeten.

Diese Frau aus Offenbach wurde Mitte September vermisst.
Diese Frau aus Offenbach wurde Mitte September vermisst. © Polizei

Vermisst in Offenbach: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche

„A. verließ am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr ihre Wohnung im Nordring in Offenbach, um einkaufen zu gehen“, heißt es. Die Vermisste mache einen verwirrten Eindruck. Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort der Vermissten geben kann, wird gebeten, sich unter 069 / 8098-1234 bei der Kriminalpolizei in Offenbach oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (csa)

Im Fall eines vermissten Mädchens aus Offenbach hat die Polizei noch im Juni Entwarnung geben können.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion