Freiluft-Theater vor der neobarocken Fassade des Büsingpalais - diese Kulisse bietet die dreitägige Freiluft-Veranstaltung im Hof des Palais zwischen Donnerstag, 8., bis Sonntag, 11. Juli. Im städtischen Kulturbüro sitzen aber offenbar nicht nur Theaterfreunde, sondern auch Fußballfans. Bei den Spielzeiten wurde Rücksicht auf die Anpfiffe der WM-Spiele genommen.
+
Freiluft-Theater vor der neobarocken Fassade des Büsingpalais - diese Kulisse bietet die dreitägige Freiluft-Veranstaltung im Hof des Palais zwischen Donnerstag, 8., bis Sonntag, 11. Juli. Im städtischen Kulturbüro sitzen aber offenbar nicht nur Theaterfreunde, sondern auch Fußballfans. Bei den Spielzeiten wurde Rücksicht auf die Anpfiffe der WM-Spiele genommen.

Büsingpalais

Theater vor dem Palais

  • Sigrid Aldehoff
    vonSigrid Aldehoff
    schließen

Im Moment könnte das Wetter gar nicht besser für Freilicht-Theater sein: Schneewittchen, Shakespeare und "Ein wunderbar leichtes Mädchen" kommen vom 8. bis 11. Juli nach Offenbach. Von Sigrid Aldehoff

Freiluft-Theater vor der neobarocken Fassade des Büsing-Palais - diese Kulisse bietet die dreitägige Freiluft-Veranstaltung im Hof des Palais zwischen Donnerstag, 8., bis Sonntag, 11. Juli. Im städtischen Kulturbüro sitzen aber offenbar nicht nur Theaterfreunde, sondern auch Fußballfans. Bei den Spielzeiten wurde Rücksicht auf die Anpfiffe der WM-Spiele genommen.

Eröffnet wird die Mini-Reihe mit dem Stück "Ein wunderbar leichtes Mädchen". Das Ensemble "Theater t-raum" aus Offenbach spielt es am Donnerstag, 8. Juli, 20 Uhr. Das witzige Zwei-Personen-Stück wird von Sarah C. Baumann und Frank Geisler im Hof des Büsing-Palais, Herrnstraße 82, gespielt.

Shakespeares "Timon von Athen" ist am Freitag, 9. Juli, um 20 Uhr zu sehen. Die Gruppe "Shakespeare und Partner" aus Berlin führen das Stück um maßlose Menschenliebe und maßlosen Menschenhass auf. Es spielen Norbert Kentrup, Barbara Kratz und Dagmar Papula.

Der Märchen-Klassiker "Schneewittchen" wird am Sonntag, 11. Juli, von der Musikbühne Mannheim gespielt. Das Besondere: Zwei der sieben Zwerge werden aus den Reihen des Ensembles besetzt, die anderen fünf Zwerge werden von Kindern aus den Reihen der Zuschauer gespielt. Das Stück beginnt um 17 Uhr, soll aber rechtzeitig beendet sein, so dass man es noch rechtzeitig bis zum Finale der Fußball-WM vor die Fernseher schafft. Gegen mögliche sommerliche Regenschauer werden an der Kasse kostenlos Regencapes verteilt.

Karten im Vorverkauf sind im Of-Infocenter, Salzgässchen 1, erhältlich. www.adticket.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare