Offenbach

Start der Classic Lounge in Offenbach

  • schließen

Die Konzertreihe in der Synagoge hat bereits 500 Abonnenten.

Mehr als 500 Abonnenten kann die Capitol Classic Lounge (CCL) nach Angaben der Stadt jetzt verzeichnen. Nachdem in der vorherigen Spielzeit einige Musikfreunde ihr Abonnement nicht mehr verlängert haben; konnten 70 neue Stammgäste hinzu gewonnen werden, sagt Capitol-Geschäftsführerin Birgit von Hellborn.

Damit sind nun 505 der insgesamt 860 Plätze in der ehemaligen Synagoge fest vergeben. Der besondere Reiz der Classic Lounge ist schon zum Auftakt der Reihe am Sonntag, 13. Oktober, ab 17 Uhr zu erleben: Beethovens 5. Sinfonie trifft auf zwölf kurze „Pocket Symphonies“ von Sven Helbig, die in ihrer Dichte und Poesie sowohl den MDR als auch die Gruppe Rammstein überzeugten. Verantwortlich für die kreativen CCL-Kombinationen ist Ralph Philipp Ziegler. „Die Resonanz auf unser Angebot freut uns“, sagt der künstlerische Leiter des Capitol Symphonie Orchesters, der am Sonntag ab 16 Uhr die alten und neuen Abonnenten sowie die übrigen Gäste in das Programm einführt. Das Capitol-Team hält an diesem Abend eine besondere Überraschung für den oder die 500. Abo-Käuferin bereit. kek

Kurzentschlossene können in dieser Woche noch ein CCL-Abonnement erwerben im OF-Infocenter, Salzgässchen 1. Dort sind auch Restkarten für das Auftakt-Konzert verfügbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare