Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Blaulicht: Polizei im Einsatz.
+
Blaulicht: Polizei im Einsatz.

Offenbach

Polizisten verunglücken auf Weg zum Einsatz

Zwei Polizisten, die am frühen Morgen wegen eines Einbruchs nach Offenbach-Bieber gerufen werden, verunglücken auf dem Weg dorthin mit ihrem Streifenwagen. Beide werden leicht verletzt, das Auto hat nur noch Schrottwert.

Auf dem Weg zu einem Einsatz in Offenbach sind zwei Polizisten an Heiligabend mit ihrem Streifenwagen verunglückt. Die beiden 25 und 31 Jahre alten Beamten seien bei dem Zusammenstoß mit einem anderen Auto leicht verletzt worden, berichtete die Polizei. Der Streifenwagen habe nur noch Schrottwert.

Die Polizisten waren am frühen Morgen zu einem Einbruch im Stadtteil Bieber gerufen worden. Auf dem Weg dorthin stießen sie aus zunächst ungeklärten Gründen mit dem Wagen eines 36-Jährigen zusammen, der unverletzt blieb. Bei dem Unfall wurden auch Ampeln beschädigt, die Autos waren dagegen geschleudert. Insgesamt wird der Schaden auf 55.000 Euro geschätzt.(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare