+

Offenbach

Ohren auf Reisen

  • schließen

Kinder hören Pinguin-Geschichten und fragen auch gleich die Autorin, wie sie entstanden sind.

Der kleine Pinguin hat es nicht leicht. Irgendwie verstehen ihn die anderen Pinguine nicht. Ist er anders? Bei der „Ohrenreise“ in der Kinderbibliothek, die in dieser Woche in Offenbach stattfand, erfuhren Grundschüler der Waldschule Tempelsee, der Schule Bieber und der Hafenschule nicht nur, wie sich der kleine Pinguin aus seiner Außenseiterposition befreit, sie konnten auch die Autorin selbst befragen, wie das Buch entstanden ist. Die Frankfurterin Barbara van den Speulhof las außerdem aus ihrem Buch „Olga & Co“ vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare