1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Offenbach

Schwerer Unfall: Junge (9) erleidet offenen Beinbruch - Videoaufnahmen bringen heiße Spur

Erstellt:

Von: Kim Hornickel, Samira Müller

Kommentare

Ein Unfall-Schild steht auf der Straße. Im Hintergrund steht ein Polizei- und ein Feuerwehrauto.
Unfall in Offenbach: Ein neunjähriges Kind wird angefahren und dabei schwer verletzt (Symbolfoto). © Stefan Sauer/dpa

Ein Autofahrer fährt ein 9-jähriges Kind an und lässt es verletzt auf der Straße liegen. Jetzt hat die Polizei den Unfallverursacher gefunden.

Update vom Mittwoch, 30.03.2022, 15.40 Uhr: Im Fall des angefahrenen Jungen in Offenbach hat die Polizei neue Erkenntnisse. Wie die Beamten mitteilten, stellte sie die Fahrerin des roten Autos, die den 9-Jährigen am 21. März angefahren und verletzt zurückgelassen hatte. Den Ermittlungen zufolge handelt sich dabei um eine 34-jährige Frau aus Offenbach.

Sie soll den Jungen an einem Zebrastreifen in Höhe der August-Bebel-Schule angefahren haben, wodurch dieser einen offenen Beinbruch erlitt und für mehrere Tage in ein Krankenhaus musste. Anhand von Videoaufzeichnungen einer Kamera der städtischen öffentlichen Videoschutzanlage machte die Polizei die Frau jetzt ausfindig.

Auf den Aufnahmen war der rote Wagen zu erkennen sowie das Kennzeichen, über das die Beamten die Fahrerin ermittelten. Der Offenbacherin droht nun ein Strafverfahren wegen Unfallflucht. Außerdem besteht der Verdacht des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, da ihr eine Fahrerlaubnissperre auferlegt worden war.

Die Polizei sucht den Unfallverursacher: Kind in Offenbach angefahren und alleingelassen

Erstmeldung vom Montag, 21.03.2022, 18.47 Uhr: Offenbach – Bei einem Autounfall in Offenbach ist ein neunjähriges Kind angefahren und schwer verletzt worden. Der Junge überquerte am Montagmorgen gegen 7.40 Uhr einen Zebrastreifen in der Richard-Wagner-Straße gegenüber der August-Bebel-Schule, wie die Polizei mitteilte.

Plötzlich kam ein Auto aus Richtung Hugo-Wolf Straße angefahren und erfasste das Kind. Anschließend fuhr der Unfallverursacher in Richtung Odenwaldring weiter. Er erkundigte sich nicht nach dem Befinden des Jungen. Nach dem Zusammenstoß kam der Junge mit einer Beinfraktur in eine Klinik.

Kind wird in Offenbach von Auto angefahren: Junge kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Bei dem Auto des Unfallverursachers soll es sich um ein rotes Fahrzeug handeln, wie die Polizei mitteilte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Personen, die Angaben zum Auto beziehungsweise zum Fahrer oder zur Fahrerin machen können, sollen sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 06183/911550 melden.

Im vergangenen Monat wurde ein Mädchen an einer Ampel im Kreis Offenbach von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Das Kind wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. (Samira Müller/kh)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion