1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Offenbach

Mitten in der Stadt: Perverser onaniert vor Frau (35)

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Möllers

Kommentare

Die Taunusstraße in Offenbach: Hier soll der Mann sich in die Hose gegriffen haben.
Die Taunusstraße in Offenbach: Hier soll der Mann sich in die Hose gegriffen haben. © Google Maps

Mitten in Offenbach hat sich ein Mann plötzlich in die Hose gegriffen und onaniert, als ein Frau vorbeikam.

Offenbach - Ein Sittenstrolch zeigte sich am Dienstagnachmittag einer 35-jährigen Offenbacherin mitten in der Taunusstraße (20er-Hausnummern) unsittlich. 

Der Mann, der kurze braune Haare, Geheimratsecken und einen Dreitagebart trug, hielt sich dort gegen 16 Uhr an einem Kiosk auf. Als die 35-Jährige vorbeilief, soll er augenscheinlich in seiner Hose onaniert haben.

Mann onaniert in Offenbach: Polizei sucht Zeugen 

Der Mann trug ein graues T-Shirt mit schwarz-gelber Aufschrift, eine Jeans sowie weiße Turnschuhe. Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 069 8098-1234 bei der Kripo zu melden.

tom

Auch interessant

Mann belästigt Frau auf Parkplatz - Zeugin verhindert Schlimmeres

Eine Unbekannter belästigt eine Frau auf einem Parkplatz in Darmstadt. Eine herbeigeeilte Zeugin verhindert Schlimmeres. Bei einem anderen Vorfall in Darmstadt hat ein Spanner eine junge Frau auf der Damentoilette belästigt. 

Sexuelle Belästigung

Mann schleicht sich von hinten an Frau heran - und greift unvermittelt zu.

Nach dem Fastnachtsumzug in Seligenstadt wurde eine Jugendliche Opfer  sexueller Belästigung: Das Mädchen setzte sich zur Wehr. 

Auch interessant

Kommentare