HfG

Werkschau an der Kunsthochschule

  • schließen

750 Studierende in Offenbach zeigen an verschiedenen Orten ihre Arbeiten. Der Rundgang kostet keinen Eintritt.

Die Hochschule für Gestaltung (HfG) in Offenbach lädt zum Rundgang ein. Die Werkschau ist von Freitag, 12. Juli, bis Sonntag, 14. Juli, zu sehen. Rund 750 Studierenden aus den Fachbereichen Design und Kunst zeigen abgeschlossene und laufende Projekte. 

Ausgestellt werden die Arbeiten in den Campus-Hauptgebäuden (Schloßstraße 31), in der HfG-Kunsthalle im Offenbacher Hafen (Nordring 150/Eingang Kaiserleistraße 19), in der Zollamt-Galerie (Frankfurter Straße 91) sowie im öffentlichen Raum. 

Der Rundgang kostet keinen Eintritt. Eröffnet wird er am Freitag um 18 Uhr mit Preisverleihungen (Hauptcampus, Isenburger Schloss, linke Kapelle). Danach ist der Rundgang von 20 bis 23 Uhr geöffnet. Am Freitag um 22.30 Uhr ist die Cross-Media-Night auf dem Schlossplatz zu sehen. Am Samstag ist der Rundgang von 14 bis 22 Uhr geöffnet. 

Eine Filmnacht beginnt am Samstag um 22 Uhr auf dem Schlossplatz. Am Sonntag sind die Arbeiten von 14 bis 20 Uhr zu sehen. Zur HfG-Kunsthalle fährt ein Boot zur vollen Stunde, Abfahrt hinterm Isenburger Schloss. Auch ein Velotaxi fährt vom Schlossplatz zur HfG-Kunsthalle. Zu den Projekten im öffentlichen Raum fährt ein Velotaxi ab Schlossgrabengasse 1.

Das könnte Sie auch interessieren:

HFG-Rundgang: Hochschule für Gestaltung in Offenbach zeigt Kunst zum Klima

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare