+
Ein mit Braunkohle befeuertes Dampfkraftwerk bei Leipzig, das 175 Meter hoch in den Himmel ragt – die Wolken nicht mitgezählt.

Kultur

Spiel mit den Wolken in Offenbach

  • schließen

Im Kunstverein Offenbach sind Fotografien des Künstlers Peter Menne, Bilder der Malerin Wiltrud Mohilo und Skulpturen von Florian Piel zu sehen.

Wer oder was kommt eigentlich wirklich in Kontakt mit den Wolken? Hochhäuser? Bergspitzen? Oder nicht eher Kraftwerke, die ja selbst riesige Wolken produzieren? 

Derlei Fragen sprechen aus den Fotografien des Künstlers Peter Menne. Noch bis zum 30. Januar sind sie montags bis samstags zwischen 14 und 20 Uhr in den Räumen des Kunstvereins Offenbach zu sehen – im ersten Stock des Einkaufszentrums Komm am Aliceplatz 11. 

Auch zu sehen sind dort Bilder der Malerin Wiltrud Mohilo und Skulpturen von Florian Piel. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare